Konfiguration des ABL eMH3 für ChargePilot

Schritt 1:

→ Schließen Sie Ihr Ethernet-Kabel an die RJ45-Buchse im Deckel der Ladestation an (neben dem GMS-Modul)

Schritt 2:

→ Ändern Sie die IP-Einstellung für Ihren Ethernet-Adapter auf 169.254.1.2

Schritt 3:

→ Öffnen Sie Ihren Browser und geben Sie die IP-Adresse des Ports für das ABL ein

Schritt 4:

→ Prüfen Sie die Firmware des Ladegerätes in "Übersicht" → Systemsoftware-Version

  • Laden Sie die neueste Firmware hier herunter: https://www.ablmobility.de/de/service/downloads.php unter Software → Software Master Ladestationen → Software Update

  • Gehen Sie auf Wartung → Software-Update, suchen Sie die heruntergeladene Firmware und laden Sie sie hoch

Schritt 5:

→ OCPP Einstellungen

  • Gehen Sie zu "Konfiguration" → OCPP-Einstellungen und stellen Sie die links zu sehenden Konfiguration ein.

  • Die URL-Adresse muss die IP unseres Controllers sein (Standard: ws://172.22.0.1:9000)

  • Die ChargeBox-Id muss in ABL_ + "Seriennummer der Station" geändert werden, z. B. ABL_3W226302616

  • Ändern Sie den ChargeBox-Anschluss auf 9000

  • Entfernen Sie "ChargePoint" im Feld ChargeBox Adresse

  • Klicken Sie “Speichern“

Schritt 6:

→ Autorisation

  • Als nächstes müssen Sie zu den Berechtigungseinstellungen gehen und die folgenden Kontrollkästchen setzen: (UID = PLUGANDCHARGE)

Schritt 7:

→ Transaktion

  • Die Transaktionseinstellungen sollten wie folgt festgelegt werden:

Schritt 8:

→ Lastverteilung

Schritt 9:

→ Log Level

  • Der Loglevel muss auf "trace" geändert werden

Schritt 10:

→ APN Einstellungen

  • Im TAB APN muss geprüft werden, ob die "GSM Zwangstrennung" aktiv ist. APN & WLAN Setting sollten ungefüllt bleiben.

Schritt 11:

→ Geräteeinstellungen

  • Die Geräteeinstellungen müssen so eingestellt werden. "Stromobergrenze" <= Ladegerät-Sicherung.

  • Der "Startwert" muss auf 32A eingestellt werden

  • Der Rest sollte wie rechts gezeigt eingestellt werden:

Schritt 12:

  • Nun haben Sie alle wichtigen Einstellungen geändert und müssen das Ladegerät neu starten:

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben eine ABL konfiguriert 🙂